Clemens von Reusner, Komponist (* 1957). Studium Musikwissenschaft und Musikpädagogik, Schlagzeug bei Abbey Rader und Peter Giger. Im Zentrum seiner Werke elektroakustischer Musik und radiophoner Hörstücke stehen gleichermaßen rein elektronisch erzeugte sowie an besonderen Orten vorgefundene und im Studio bearbeitete Klänge. Die Arbeit am Klang selbst und dessen Anordnung und Bewegung auf individuellen Pfaden in den virtuellen akustischen Räumen mehrkanaliger Lautsprechersetups ist Schwerpunkt seiner kompositorischen Arbeit.

Ende der 1980er-Jahre Entwicklung der Musiksoftware KANDINSKY MUSIC PAINTER, die grafische Werkzeuge zur Herstellung musikalischer Strukturen via MIDI verwendet.

Clemens von Reusner komponierte Auftragswerke für den Rundfunk und für Festivals und nahm dabei in seiner Tonsprache auch immer wieder Bezug auf zeitgenössische wie historische Werke aus Musik, Literatur und bildender Kunst.

Für seine Werke erhielt er nationale und internationale Auszeichnungen. Sie werden auf internationalen Festivals zeitgenössischer Musik in Asien, Europa, Nord- und Südamerika aufgeführt. Clemens von Reusner erhielt Einladungen zu den Weltmusiktagen für Neue Musik 2011 in Zagreb, 2017 in Vancouver, 2019 in Tallin.

Kuratorische Tätigkeit, Jurymitglied bei internationalen Festivals für elektroakustische Musik.

 

Mitgliedschaften:

Deutscher Komponistenverband (DKV)
Deutsche Gesellschaft für Elektroakustische Musik (DEGEM)
Deutsche Gesellschaft für Neue Musik (GNM)

 

Aufführungen u.a.:

Aaron Copland School of Music, New York

CMMR, Sao Paulo

Concierto Octofonico, Montevideo

Convergence Festival, Leicester, 2019, 2022

EMUFest, Rome, 2012, 2013, 2015

Electro Arts Festival, Cluji Romania

Festival Kontakte - Akademie der Künste, Berlin, 2015, 2022

Festival NOMADES, Bogota, Colombia

The Global Composition, Dieburg, 2012, 2018

ICMC International Computer Music Conference, 2011, 2015, 2016, 2018, 2019, 2020/21

ICSC International Csound Conference 2011, 2015, 2017, 2022

inSonic, ZKM Karlsruhe

Klangsymposium "klingt gut!"- Hamburg, 2016, 2018, 2021

Linux Audio Conference 2014, 2015, 2017

MusLab, Mexico-City

Musica Nova, Prague

NYCEMF New York City Electroacoustic Music Festival 2014-2022

Network Music Festival, Birmingham

Noise Floor Festival Stafford, 2010, 2011, 2015

Opus Medium Project, Tokyo

Radiophrenia, Glasgow, 2015, 2016, 2019, 2020, 2022

SICMF Seoul International Computer Music Festival, Korea, 2010, 2014, 2019, 2020

SMC Sound and Music Computing 2016, 2022

Sommerliche Musiktage, Hitzacker 2019, 2021

Spring in Havanna Festival, Havanna, Cuba

ubimus Festival, Brazil

 


Einladungen zu den Weltmusiktagen für Neue Musik:


2011, Zagreb , Croatia
2017, Vancouver, Canada
2019, Tallin, Estonia

 

CD Publikationen bei


NEOS-Music
ablazeRECORDS
Cybele
Edition-DEGEM
NURNICHTNUR