Home | Impressum | Kontakt | DE | EN

HO (2008)

Das elektronische Stück HO wurde mit der Klangsynthesesprache Csound realisiert. Perkussive Klanginseln, räumliche Bewegung, moduliertes Rauschen. Nachklang in weitem Raum. Bewegte Fläche. Dekonstruktion der Klanginseln, Abwandlung, Verdichtung und Repetition. Vereinzelte Schritte belegen die vorübergehende Anwesenheit des Komponisten an einem in der Stille gelegenen Ort namens “Ho” an der dänischen Westküste.

Elektronik, 13:06

 


MUSICA NOVA 2009

International competition of electro-acoustic music

Prague, Czech Republic

Awarded Honorable Mention

Kategorie A (compositions of autonomous art electroacoustic music)

 

 

 

 

 

 


HO (2008) - Ausschnitt

Bitte installieren Sie Flash.

Es gelten die Vorschriften des deutschen Urheberrechts in seiner jeweiligen Fassung. Alle Rechte der Urheber an den geschützten Werken, die auf der Website enthalten sind, bleiben vorbehalten. Ohne ausdrückliche Genehmigung durch die GEMA darf eine weitergehende Nutzung der Werke, über das Anhören der eingestellten Musikwerke hinaus, nicht erfolgen.