Home | Impressum | Kontakt | DE | EN

Gedehnte Zeit (2007)

 

Das Material, das dieser Meditation über musikalische und historische Zeit zugrunde liegt, stammt von einem Ort, der die Umwelt ausgrenzt. Hierhin kommt man nicht zufällig. Hier hört niemand etwas außer sich selbst.

Dunkelheit - Raum - Schritte. Diachrones und synchrones Zusammenspiel identischen Materials. Gleichmäßiges Fließen und Isolation einzelner Klangereignisse. Gedehnte Zeit. Das Stück beginnt und endet mit einer Reminiszenz an Pierre Schaeffers "Echo d'Orphée".

 

Elektroakustik, 04:56

 



Beitrag im Rahmen des Projekts ORPHEUS 400 der Deutschen Gesellschaft für elektroakustische Musik 2007.

"Gedehnte Zeit" ist auf der von Stefan Fricke kuratierten DEGEM CD9 "ORPHEUS 400" bei CYBELE RECORDS erschienen.

 

Radiosendungen:

 

Rezensionen der CD:

 

 

Radio
14.05./21.05.2009
Kopenhagen, Dänemark